BX-FORUM Foren-Übersicht
BL-Tippspiel  •  Hangman  •  Portal  •  Landkarte  •  Forum  •   Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Paul

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Muckvgs




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 825


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.10.2011, 05:39 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Zusammen, nachdem unser Dicker ja vor 9,5 Wochen von uns gegangen ist, haben wir uns gestern entschlossen - das wenn alles klappt - wir Paul, einen 2,5 jährigen BX Rüden zu uns zu nehmen.
Wir waren gestern mit ihm und seinem Besitzer spazieren und haben mit dem Ball Junkie sehr schöne Stunden gehabt.
Mit seinem Besitzer sind wir uns einig, wir hoffen jetzt, dass auch die Damen/Herren wo er gemeldet wurde zur Vermittlung uns da keinen Strich durch die Rechnung machen... hat jemand von euch damit Erfahrung?
VLG Muckvgs
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
anakin
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4329
Wohnort: Laboe


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.10.2011, 06:32 Antworten mit ZitatNach oben

wir drücken ganz fest die Daumen das es klappt C014

_________________
Liebe Grüße Biggi, Kalli und Hannes
mit Anna-Maus und Benni-Bübchen im Herzen
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
hippezippe




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 13.02.2011
Beiträge: 691
Wohnort: Niedersachsen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.10.2011, 19:51 Antworten mit ZitatNach oben

Feste Drück!!!!!!!!!!

_________________
Gabi, Ralf mit Molly & Co. (Boy u. Kalli)
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NameMSN MessengerSkype Name    
Doreen




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beiträge: 86
Wohnort: Schwanebeck /Harz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.10.2011, 06:22 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo und Guten Morgen !!
Ist es der Paul aus BX sucht Coutsch ?? Wenn das so ist,dann kann ich nur positives von dem Verein sprechen.Auch wir haben im Juli diesen Jahres einen BX Rüden Namens Butsch,damals Hutsch aus dieser Vermittlung zu uns geholt.Es ging alles ganz schnell,Sa den Bewerbungsbogen ausgefüllt,So bekamen wir Morgens telefonischen Kontakt und da mündlich alles passte,kam am selben Tag Nachmittags noch die Vorkontrolle....ja und da alles wunderbar eingeschätzt wurde,fuhren wir den darauf folgenden Do unseren Neuzugang abholen.Es war Liebe auf den 1 Blick bei uns allen und wir bereuen keinen einzigen Tag,er ist einfach ein Schatz-in allem !!! Wenn du magst schaue doch mal bei BX sucht Coutsch,da findest du ihn,in der Kategorie "BX in ihrem neuen zu Hause " ,der Letzte auf der Seite.
Von uns sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.TOI,TOI,TOI C014 C014 C014 C014

_________________
Du denkst,Hunde kommen nicht in den Himmel.Ich sage dir,sie sind schon lange vor uns dort.

Robert Lois Stevenson
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Muckvgs




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 825


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.10.2011, 10:59 Antworten mit ZitatNach oben

ja der ist es, nur stehen wir mit dem Besitzer selbst in Kontakt und der würde ihn uns eigentlich gerne geben.. .jetzt warten wir hier und werden langsam alle ein wenig nervös ob alles klappt.. wir haben uns in den Kerl schließlich knall auf Fall verknallt...
Danke fürs Pfoten drücken
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
archimede




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 27.12.2009
Beiträge: 879


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.10.2011, 13:57 Antworten mit ZitatNach oben

Ach, warum soll das denn nicht klappen. Ihr könnt doch mit Erfahrung
punkten.
Ich freu mich für den leckeren Kerl.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
ashandra




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.01.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Seeth/Nordfriesland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 06:02 Antworten mit ZitatNach oben

Warum sollte das nicht klappen? Ihr seid mit dem Besitzer einig. Und auch wenn er zur Vermittlung stad, es ist ja erstmal "sein" Hund. Und darf sicher noch selbst entscheiden, wenn er eine passende Familie gefunden hat.
Und der großen Liebe soll man ja nicht im Wege stehen :-)
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Muckvgs




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 825


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 07:05 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

good News ! heute zieht Paul bei uns ein. Er wird heute Nachmittag von seinem jetzigen Besitzer zu uns gebracht. Der arme Mann wie schwer muss das für ihn sein, dann loszulassen und zu gehen und seine Knutschkugel bei uns zu lassen? Wir werden ihn mit Bilder versorgen wenn er mag.
Wir sind alle schon ganz aufgeregt, haben schon alles vorbereitet..

VLG Muckvgs
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Muckvgs




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 825


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 07:06 Antworten mit ZitatNach oben

ähm kann mir noch jemand Tips geben, wie man mit einer BX umgeht, die das Zuhause wechselt? Sollte man hier etwas beachten? Abstand zum ehemaligen Besitzer und so??
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
archimede




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 27.12.2009
Beiträge: 879


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 10:16 Antworten mit ZitatNach oben

Ich freue mich für Paul und natürlich auch für Euch.

Zei Deiner Frage können Dir sicher einige User, die schon mal einen Hund
übernommen haben, gute Tipps geben.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Anna




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 5093
Wohnort: bei Bremen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 17:31 Antworten mit ZitatNach oben

Als Teammitglied von Bordeauxdogge sucht Couch denke ich, es sollte richtig gestellt werden, dass wir keine Vermittlung verzögert oder gar versucht haben zu verhindern.
Es war so, dass wir Sonntag Abend die Info vom Sohn des ehmaligen Halters erhielten, Paul wäre von der Familie (er wurde vom Besitzer schon einmal vermittelt) zurückgekommen wegen seiner Krankheit. Man übersandte uns Sonntag Abend Bilder.
Keiner von Bordeauxdogge sucht Couch, noch der Sohn, der in die Vermittlung involviert war und ist, wusste von einem stattgefundenen Spaziergang.
Nachdem wir gestern von Muckvgs eine Anfrage bekamen (ich hatte vorher per PN angefragt bei ihr, ob es der Paul von unserer Seite sei)
telefonierten wir und räumten alle Bedenken aus.
Das kein Kontakt aufgenommen wurde seit dem Spaziergang lag wohl am Besitzer. Diesen riefen wir gestern noch an und bestärkten ihn, dass er den Weg der Vermittlung selbstständig gehen solle, wenn er glaubt das richtige Plätzchen für seinen Hund gefunden zu haben.
Dir Muckvgs gab ich alle Info's rund um die Aufnahme eines Tieres und wie wir es Interessenten und Neubesitzern an's Herz legen, mit auf den Weg.

Dass man Kontakt zum Altbesitzer hält per Telefon, mail und Bilder, aber vor Ablauf eines halben Jahres den Besuch des Altbesitzer zugunsten eines Einlebens des Tieres unterbindet.
Aber jeder wickelt den Umzug eines Hundes anders ab. Wichtig ist nur, das man die Interessen der Tiere im Auge behält. Der Mensch (egal ob Neu- oder Altbesitzer) ist hintergründig zu sehen.

Das alles nur einmal zur Richtigstellung.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
erstens durch Nachdenken, das ist der edelste,
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste,
und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
anakin
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4329
Wohnort: Laboe


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.10.2011, 20:45 Antworten mit ZitatNach oben

« Muckvgs » hat folgendes geschrieben:
ähm kann mir noch jemand Tips geben, wie man mit einer BX umgeht, die das Zuhause wechselt? Sollte man hier etwas beachten? Abstand zum ehemaligen Besitzer und so??


wenn alles so besprochen wurde wie "Anna" es schreibt dann bist du doch bestens informiert worden. Um es Paul leichter zu machen würde ich erstmal von einem Besuch des Vorbesitzers abraten. Wir haben ja auch unseren Kalli von Bekannten übernommen, erst 3 Wochen in Pflege und dann hieß es auf einmal ob wir ihn nicht ganz behalten können weil die Besitzer es gesundheitlich nicht mehr schaffen einen so großen Hund bei sich zu behalten. In den 3 Wochen Pflege bei uns, hatte Kalli keinen Kontakt zu seinen Besitzern und wir hatten Zeit Kalli näher kennen zu lernen. Nach diesen 3 Wochen Pflege sollte er auf einmal wieder zurück weil sein damaliges Frauchen dachte es geht doch irgendwie. Einen Tag später ging das Telefon ob wir Kalli nicht ganz übernehmen könnten weil sie alleine einfach überlastet war. Wir konnten das verstehen und sagten zu denn das Herrchen von Kalli ist jetzt Querschnittsgelähmt. Als wir ihn dann einen Tag später wieder abholten und merkten das er freiwillig ins Auto stieg und sich bei uns zu Hause wohl fühlte haben wir zu den Besitzern gesagt das ein Besuch erstmal nichts bringen wird. Erst nach 3 Monaten kam das ehemalige Frauchen zu Besuch, Kalli freute sich wie irre und er weinte auch als sie wieder ging. Dann haben wir die Besuche wiederholt und er weinte immer weniger. Jetzt ist es normal wenn sie kommen, er freut sich aber wenn sie wieder gehen ist es für ihn auch OK.
Wir haben dadurch festgestellt das ein Hund eine gewisse Zeit braucht um sich einzuleben, es ist die erste Zeit nicht einfach für Mensch und Hund. Der Hund wird seine Vorbesitzer nie vergessen denn da hat er seine erste Zeit verbracht. Deswegen würde ich sagen, laßt euch Zeit damit Paul sich in Ruhe im neuen Haus einleben kann. Damit ihr ihn und seine Macken kennen lernt und er sich an euch gewöhnen kann. Und bitte nicht verzweifeln wenn was nicht klappt, bei Kalli hat es 1 Jahr gedauert bis er richtig zutraulich wurde.

_________________
Liebe Grüße Biggi, Kalli und Hannes
mit Anna-Maus und Benni-Bübchen im Herzen
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
paatyh




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 660
Wohnort: Kalenberg in der Eifel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.10.2011, 05:39 Antworten mit ZitatNach oben

Wir haben vor einem halben Jahr Lizzy übernommen und sind schon die dritten Besitzer. Am Anfang war es recht schwer, sie wusste überhaupt nicht wo sie hingehört. Die zweite Besitzerin hätte sie gerne relativ kurz danach bei uns besucht, was ich auch verstehen kann man will ja sicher sein, dass es dem Hund im neuen zuhause gut geht. Aber ich habe sie mit Bildern von Lizzy und Gina versorgt und die beiden haben sich von Anfang an gut verstanden und Lizzy orientiert sich an ihr. Ich denke es werden aber noch 2-3 Monate vergehen, bevor sie Lizzy auf einem gemeinsamen Spaziergang wieder sehen wird, mal sehen wie sie darauf reagiert. Ich glaube es ist wirklich wichtig, dass der Hund erstmal lernt wo er jetzt hingehört und das geht nicht in 2-3 Wochen, dass dauert schon länger. Es sind die einfachen Sachen wie Pfoten abwaschen, Ohren sauber machen, kuscheln und auch mal festhalten können und Körperregionen nachschauen, ohne das es für den Hund unangenehm ist oder er nur weg will. Dieses Vertrauen muss sich erstmal aufbauen und da sein. Vieles ist bei Lizzy jetzt möglich aber einiges auch noch nicht und das zeigt mir das es noch ein bisschen dauert.

_________________
Das mir der Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde. Der Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
brigitte




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 1739
Wohnort: Wuppertal


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.10.2011, 06:08 Antworten mit ZitatNach oben

Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. C014 C014

_________________
Liebe Grüße von mir u. Harley, Bolle, Flo u. Grappa Unvergessen u. für immer tief in meinem Herzen.
Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   


Berechtigungen anzeigen


Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden



Forensicherheit

2312 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.0882s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]